Kombishopping - 2 Shops • 1 Bestellung • 1x Versandkosten
0848 - 809 809 Mo-Fr | 7.30 - 18.00 Uhr

Mitteldecken

(84 Produkte)
Filter schliessen
1 2 3 4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mustermappe La Villa CH; 80x80 cm (BxL); natur
Mustermappe La Villa CH
80x80 cm (BxL), natur
CHF 10.00 pro Stück Zum Produkt
Mustermappe Prato CH; 80x80 cm (BxL); weiss
Mustermappe Prato CH
80x80 cm (BxL), weiss
CHF 10.00 pro Stück Zum Produkt
Tischdecke Nova Pius quadratisch; 80x80 cm (BxL); natur
Tischdecke Nova Pius quadratisch
80x80 cm (BxL), natur
(2) CHF 14.90 pro Stück Zum Produkt
Tischdecke Oblia quadratisch
Tischdecke Oblia quadratisch
80x80 cm (BxL)
(1) CHF 4.90 pro Stück Zum Produkt
Mustermappe Lago CH; 80x80 cm (BxL); sekt
Mustermappe Lago CH
80x80 cm (BxL), sekt
CHF 10.00 pro Stück Zum Produkt
- 43 %
Tischdecke Sanja quadratisch
Tischdecke Sanja quadratisch
130x130 cm (BxL)
CHF 37.90 nur CHF 21.50 pro Stück Zum Produkt
- 21 %
SERIE Tischdecke Sila quadratisch
Tischdecke Sila quadratisch
80x80 cm (BxL)
CHF 15.90 nur CHF 12.50 pro Stück zur Serie
Zum Produkt

Meisterstück Fell

Hier entdecken

1 2 3 4 von 4
Zuletzt angesehen

MaterialienMaterialien

  • Baumwolle

Baumwolle zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit aus: Textilien aus Baumwollfasern sind sehr reiß- und scheuerfest. Baumwolle kann bei hohen Temperaturen gewaschen werden, farbige Baumwolle kann aber bei zu heißer Wäsche mit der Zeit an Farbintensität verlieren.

  • Leinen

Anders als oft angenommen ist Leinen nicht besonders pflegeintensiv. Leinenfasern sind langstapelig und verfügen deswegen über eine sehr glatte Oberfläche. Dadurch wird das Material strapazierfähig und Schmutz kann schwerer in die Fasern eindringen.

  • Polyester

Polyesterware kann preisgünstig sein, muss es aber nicht. Je nach Qualität kann Polyester sehr hochwertig sein und bestimmte Eigenschaften mitbringen, über die Naturfasern ohne Zusatzbehandlung nicht verfügen.

Informieren sie sich über weitere Materialien und Pflegetipps rund um das Thema Tischwäsche.

PflegetippsPflege

Um ein optimales Waschergebniss zu erzielen, haben wir Ihnen grundlegende Tipps zur Pflege Ihrer Wäsche Produkte zusammengestellt. Damit können sie nicht nur Zeit und Geld sparen, Sie schonen damit auch die Umwelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Pflegetipps

Lohnt sich eine eigene Wäscherei?

Hoteliers und Gastronomen in Deutschland vertrauen verstärkt auf eine eigene Wäscherei, die den Hotels und Gastrobetrieben saubere und gepflegte Wäsche liefert. Was spricht für die Anschaffung von Waschmaschine und Trockner für den eigenen Hotelbetrieb? Gibt es Nachteile, selbst zu waschen?  Unsere Tipps helfen Ihnen, die richtige Maßnahme für Ihre Hotelwäsche zu finden – ob externer Waschdienstleister, ob Inhouse-Wäscherei oder die eigene Wäscherei für bestimmte Textilien wie Handtücher oder Servietten.

Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile des Inhouse-Wäsche Trends. 

Planung einer eigenen Hotelwäscherei

Rund 21 Prozent der deutschen Gastrobetriebe waschen ihre komplette Wäsche im Haus. Fast jedes zweite Hotel gibt an, Wäsche teilweise im Haus zu waschen (48 Prozent), denn die benötigte Wäsche steht schnell wieder zur Verfügung und der Betrieb hat direkte Kontrolle über die Waschqualität und die Hygiene der Wäsche. Jedoch ist eine genaue Planung der Räumlichkeiten, Gerätschaften und Arbeitsabläufe, die für eine eigene Wäscherei anfallen, nicht zu unterschätzen.

Wir verraten Ihnen, was Sie bei der Planung einer Hauswäscherei beachten müssen.

Tipps

Mitteldecken Mitteldecken: Welches Dessin soll es sein?

Mitteldecken ersetzen immer öfter die bewährten Tischläufer und sind eine raffinierte Alternative zur klassischen Tischwäsche. Sie werden über einfarbige Tischdecken gelegt – entweder in der gleichen Farbe als dezenter Kontrastpunkt oder in einer anderen Farbe oder gemustert für einen zusätzlichen Effekt. Eine Mitteldecke ist in der Regel quadratisch, die gängigsten Formate sind 80 x 80 cm oder 100 x 100 cm. Meist werden Mitteldecken als Raute über eine rechteckige Tischdecke gelegt. Wie stark die Mitteldecke dabei überhängt, hängt von den Tischmaßen ab. Auf jeden Fall sollte der Überhang der Mitteldecke aber etliche Zentimeter kürzer sein als der Überhang der darunterliegenden Tischdecke, um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen.

Weitere Themen rund um Mitteldecken:

  • Erfahren Sie mehr über die aktuellen Mitteldecken Trends im Outdoor-Bereich: Outdoor-Textilien
X

► Zum SALE

Schon gespart?

SALE

Nach oben